Banner
Banner

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein turbulentes Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, das wir uns alle anders gewünscht hatten. Von uns allen wird gerade viel Flexibilität, Ausdauer und Widerstandskraft abverlangt. Das kann uns manchmal ganz schön an die eigenen Grenzen führen.

Gerade in diesen Zeiten benötigen wir den Mut zu sagen: Ich mache es anders. Ich lasse zu, dass Weihnachten mal nicht perfekt ist. Es ist in diesen Zeiten wichtig, den Blick auf das Wesentliche zu richten und das Schöne im Kleinen zu entdecken. Denn oft ist weniger mehr.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und einen friedlichen Jahresausklang. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Désirée von Bohlen, Anja Kälin & Isabelle Henn

Ausblick auf 2022

Wir starten mit Zuversicht und vielen neuen Ideen in das neue Jahr. Auf diese Projekte freuen wir uns ganz besonders:  

Online-Gruppe für Young Carers  

Demenz-Buddies – so heißt unser neues Pilotprojekt, das wir ab März 2022 anbieten: eine Online-Gruppe für Young Carers und Young Adult Carers. Damit möchten wir einen Raum für Austausch, Entlastung und Hilfe bieten. Die Online-Gruppe richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die sowohl direkt als auch indirekt von Demenz in der Familie oder im Umkreis betroffen sind.  

Bei Interesse freuen wir uns über eine Mail an: akademie@desideriacare.de 

Kennen Sie betroffene Jugendliche oder junge Erwachsene? Dann leiten Sie dieses Angebot gerne weiter.
Demenz-Buddies kennenlernen

Demenz Meet in München

Unter dem Motto "Leichte Stunden zu einem schweren Thema" steht unser DemenzMeet – ein bunter Tag für Angehörige, Betroffene und Fachleute am Samstag, 14. Mai 2022. Es findet zum ersten Mal in Deutschland statt und bietet die Gelegenheit für ein persönliches, lebendiges und unkompliziertes Miteinander. Auf dem Programm stehen unter anderem Workshops und Vorträge von Angehörigen, Betroffenen und Expert*innen und zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch mit anderen betroffenen Familien.
Mehr erfahren

Fotowettbewerb "Demenz neu sehen"

Mit unserem Fotowettbewerb "Demenz neu sehen" laden wir Sie ein, einen neuen Blick auf das Leben mit Demenz zu werfen. Wir möchten Mut machen, der Krankheit mit der Kamera aktiv zu begegnen und mit Ihren Fotografien heitere und leidenschaftliche Momente in lebendige Erinnerungen zu verwandeln. Vielleicht ergeben sich ja in den Feiertagen schöne Fotomotive, wenn Sie Ihre Liebsten beisammen haben? Der Wettbewerb ist offen für Amateur- und Profifotograf*innen und läuft noch bis 15. Juni 2022.
Am Fotowettbewerb teilnehmen

Unsere Online-Angebote

Desideria Care goes digital: Damit wir möglichst viele Familien mit Demenz mit unseren Angeboten unterstützen und entlasten können, bieten wir diese, wenn möglich, auch online an: ob im Online-Angehörigenseminar, in der Online-Angehörigengruppe oder im Online-Coaching für Familien in der Krise – wir sind für Sie da, egal wo Sie wohnen.
Unsere Angebote kennenlernen

Podcast "Leben, Lieben, Pflegen"

Auch im nächsten Jahr geht es weiter mit "Leben, Lieben, Pflegen – der Podcast zu Demenz und Familie". Wenn Sie uns ein Thema vorschlagen möchten oder Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an: lebenliebenpflegen@desideriacare.de

Haben Sie schon in die aktuelle Folge reingehört? Darin geht es – passend zu unserem neuen Gruppenangebot – um Young Carers. Sofia ist zu Gast und erzählt, wie sie mit ihrem dementiell verändertem Vater in einer inklusiven WG wohnt, vor welchen Herausforderungen sie steht und welche Lösungen sie für sich gefunden hat.
Podcast anhören

Spendenaktion "Leuchtende Weihnacht"

Unsere Spendenaktion "Leuchtende Weihnacht" läuft noch bis Ende des Jahres. Mit Ihrer Unterstützung ermöglichen Sie unserem Verein, sich langfristig in der wichtigen Arbeit mit und für von Demenz betroffene Familien zu engagieren. Für jeden Spende zünden wir an unserem virtuellen Weihnachtsbaum auf unserer Website eine Kerze an.

Sie möchten mehr über Desideria Care wissen? Unsere Gründerinnen Désirée von Bohlen und Anja Kälin waren vor Kurzem bei TV Bayern Live zu Gast und haben über unser Engagement gesprochen.

Schauen Sie rein und lassen Sie uns gemeinsam den Christbaum zum Leuchten bringen!
Für Desideria Care spenden

Desideria Care e.V.

290 pixel image width
Inspiriert vom Engagement meiner Tante, der Schwedischen Königin, für Menschen mit Demenz habe ich, Désirée von Bohlen und Halbach, 2017 in München den gemeinnützigen Verein Desideria Care e.V. gegründet. 
Unser Social Start-up entwickelt und fördert Projekte für Menschen mit Demenz und ihre Familien. Ziel ist, ein Umdenken in unserer Gesellschaft zum Thema Demenz zu bewirken und mehr Lebensqualität für betroffene Familien zu schaffen.

Als Gründerin von Desideria Care e.V. bitte ich Sie herzlichst, unsere Projekte mit Ihrer Spende zu unterstützen oder Fördermitglied in unserem Verein zu werden. Nur gemeinsam gelingt es, auch zukünftig für von Demenz betroffene Familien da zu sein.
Jetzt spenden oder Fördermitglied werden
600 pixels wide image
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Besuchen Sie uns auch bei
facebook instagram youtube
Desideria Care e.V.
Lessingstraße 5
80336 München
Deutschland

+49 89 59 99 74 33
info@desideriacare.de
www.desideriacare.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: blickle@desideriacare.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.